fbpx

Aktuelles

Aktuelles 2018-06-21T19:35:59+02:00

Yogaria Sommerfest am 28.06.2018 ab 16 Uhr

Auch diesen Sommer möchten wir gerne ein rauschendes Fest mit euch feiern und laden recht herzlich am 28. Juni 2018 ab 16 Uhr zu uns in die Yogaria ein. Freut euch auf ein paar nette gemeinsame Stunden in der Wohlfühloase. 

 

Programm:

  • Gemütliches Beisammensein ab 16 Uhr
  • Wir beantworten all‘ deine Fragen zum Thema Yoga.
  • Gratis Yoga  für ALLE zum Testen von 17:00-18:15 Uhr
  • Snacks und Getränke auf uns
  • Ende ca. 21:00 Uhr

 

Gerne beantworten wir an dem Tag all deine Fragen rund um das Thema Yoga. Egal ob du schon Profi bist oder noch nie auf einer Yoga-Matte gestanden hast, komm vorbei und feiere mit uns. Die Gratis Yoga-Stunde wird auch so gestaltet, dass für jeden was dabei ist. Ihr bekommt einen guten Überblick über die verschiedenen Yoga-Stile in der Yogaria und tut dabei was für eure Gesundheit! Und danach bleibt noch genügend Zeit für ein gemütliches Beisammensein.

Wir freue uns, wenn du beim Yogaria Sommerfest dabei bist!

Yoga im Garten – ein MUSS im Sommer in der Yogaria!

Der Sommer ist da und hat wieder mal den Frühling ausgelassen. Wir freuen uns aber trotzdem, weil wir uns gerne ein bisschen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Und wenn wir das gerade nicht machen, dann haben wir viel Spaß dabei, mit euch gemeinsam Yoga im Garten zu machen. In unserem Stundenplan findest du die Kennzeichnung *im Garten* – diese Stunden werden bei Schönwetter draußen abgehalten. Der wunderschönn Garten befindet sich um’s Eck der Yogaria und wir gehen immer gemeinsam hin und wieder zurück in die Yogaria

Anmeldung bitte deshalb wie gewohnt immer 5-10 Minuten vor Beginn der Stunde bei uns am Desk.

Ganz toll würden wir es finden, wenn du für diese Stunden draußen, deine eigene Yogamatte mitbringen könntest. Wenn du keine hast, dann kein Problem, wir leihen dir auch eine von uns, jedoch muss diese dann nach der Stunde gründlich gereinigt werden.

Bei Schlechtwetter werden die Stunden natürlich trotzdem im Yogaraum abgehalten. Freu dich darauf im Gras zu liegen und den Wolken zuzusehen!

Der Yogaria Sommer Stundenplan ist online!

Ab 15. Juni 2018 findest du einen leicht veränderten Stundenplan bei uns in der Yogaria. Schau‘ gleich rein und such‘ dir die Klassen, die für dich am Besten passen!

Wir haben ab sofort wieder jeden Donnerstag, um 17:30 Uhr einen Vinyasa Flow auf Englisch! Gut für’s Hirn. Wir trainieren nicht nur unseren Körper sondern auch unseren Geist – doppelt 😉 –  beim Englisch üben. Die liebe Eni startet für diese Klasse bei uns durch. Komm‘ und lern sie kennen – sie freut sich schon sehr auf euch.

Und auch einen zweiten Neuzugang gibt es bei uns. Die liebe Kimi startet ab Juni mit einer tollen Sonntag-Morgen-Stunde bei uns durch. Auch Sie freut sich über deinen Besuch.

Außerdem bieten wir dir jetzt mehr Stunden in unserem Garten, und du kannst ab sofort Montag bis Sonntag jeweils morgens oder abends zumindest eine Yoga Stunde im Stundenplan vorfinden. Außerdem haben wir uns bemüht, die Start-Zeiten etwas zu vereinheitlichen.

Über dein Feedback zum neuen Stundenplan oder den einzelnen Stunden freuen wir uns jederzeit unter info@yogaria.at

Wir wünschen dir einen wunderschönen und unvergesslichen Sommer, und sehen uns hoffentlich ganz oft bei uns im kühlen Yoga-Raum oder im wunderbaren Garten.

Yoga-Brunch – Bald ist es wieder soweit!

Wir veranstalten am Sonntag, den 24.06.2018 von 10:00-13:00 Uhr wieder unseren beliebten Yoga Brunch.

Dieses Mal werden dich Julia von Juthesyoga.at mit einer 90 Minuten Hatha Flow Stunde und Miriam von Myriefood.at mit ihrem köstlichen Brunch-Buffet verwöhnen.

Stell dir vor, du startest mit einer aktivierenden Yogastunde in dein Wochenende, die dich so richtig in „Ich könnte Bäume ausreißen“-Stimmung versetzt.

Klingt schon ganz gut, oder?

Und nun stell dir vor, du erwachst aus Savasana und der Duft von leckerem Frühstück steigt dir in die Nase, wo du noch auf deiner Yogamatte bist. Das klingt doch beinahe zu schön, um wahr zu sein, oder? Kein Abwaschen, kein „mit knurrendem Magen nachhause“- Hetzen.

Einmal im Monat hast du samstags die Möglichkeit, in den Genuss unseres Yoga-Brunchs zu kommen! Nach der gewohnten 90-minütigen Praxis kannst du direkt auf deiner Yogamatte sitzen bleiben und mit allen anderen Yogis und Yoginis ein entspanntes, selbstgemachtes und natürlich mit viiiiel Liebe und gutem Karma zubereitetes vegetarisches oder/und veganes Frühstück genießen.

Warum? Weil wir Genussmenschen sind und es viel zu schön finden, nicht sofort nach der Stunde aus dem Studio zu stürmen, sondern den Morgen mit Gleichgesinnten ausklingen zu lassen.

Yoga Brunch

Preis

  • Yoga-Einheit + Brunch: 35 Euro  (nur im Paket möglich)

Anmeldung

  • Hier geht’s zur Anmeldung.

Fragen? Wir freuen uns über eine Mail.

Workshop: Gesundheitsyoga – mit Unterstützung der TCM

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Viele Konsultationen in einer Hausarztpraxis entstehen durch Muskelverspannungen, Schmerz im Bewegungsapparat, Müdigkeit und Energielosigkeit.

Die Therapie richtet sich dort häufig nach dem Symptom; die Ursache (verklebte Faszien, Flüssigkeits-, Bewegungs- und Schlafmangel, Stress – Dysbalance zwischen Yin und Yang) bleibt bestehen.

In diesem Workshop erfährst du, wie du einen Ausgleich zwischen Yin und Yang schaffen kannst.

Du erfährst, wie du gezielt deine Faszien dehnen kannst und gleichzeitig mit Hilfe von Faszienbällen die Meridiane (Energieleitbahnen) ausrollen und Qi (Energie) bewegen und mobilisieren kannst.

Ganz nach dem Motto “Roll and Release“ – befreit von Schmerz und Verspannung – richtet dieser erste Workshop den Fokus auf Nacken, Schulter und Arme.

Preis: 40€

Die Anmeldung läuft direkt über Martina: martina.escher@hotmail.com, +43 668 8746777

Workshop: Come on and lets twist!

Termin: Freitag, 09.02.2018 von 17:00-19:30

Acht Gründe, warum du dir diesen Workshop nicht entgehen lassen solltest. Twists/Drehübungen …

  1. … beleben und kräftigen deine inneren Organe, vor allem die Leber und die Nieren
  2. … machen deine Wirbelsäule geschmeidig und frei
  3. … öffnen Brust, Schultern, Nacken und Hüften
  4. … kräftigen deine schrägen Bauchmuskeln
  5. … tragen dazu bei, die Länge und die Widerstandsfähigkeit der Weichteile der Wirbelsäule, sowie die Gesundheit der Bandscheiben und Wirbelbogengelenke zu erhalten
  6. … stellen den natürlichen Bewegungsumfang wieder her
  7. … lösen deine angestauten inneren körperlichen und emotionalen Spannungen
  8. … versetzen deinen Körpergeist in einen neutralen Zustand. Die Übungen sind weder kühlend, noch wärmend.

Für alle Yogi-Levels geeignet!

Preis: 50€/p.P. Anmeldung hier.

Weitere Infos unter info@yogaria.at.

Hands On Health-Workshop

Der nächste Termin wird im Voraus bekannt gegeben.

„Zum größten Teil liegt die Gesundheitserhaltung bei einem selber, diese Verantwortung sollte jeder annehmen.“

Das Ziel dieses Workshops ist, ein besseres Verständnis für Mobilisations- und Entspannungsübungen zu bekommen. Des Weiteren werden wir partnerweise entspannende Techniken aus japanischer Heilkunst, westlicher Massage und Kinesiologie erlernen. Gearbeitet wird im angezogenen Zustand, deswegen komm mit gemütlichem Gewand und warmem Pullover.

In einer Kleingruppe von max. 10 Personen werden wir gemeinsam unser Wohlbefinden und Körperverständnis verbessern.

Du bist herzlich eingeladen, FreundInnen und PartnerInnen, die an diesem Thema Interesse haben, mitzubringen!

Roman freut sich darauf, sein Wissen und seine langjährige Erfahrung als Therapeut und Trainer an dich weiterzugeben!

Anmeldung: Dein Ticket kannst du dir direkt über den Stundenplan in der Rubrik „Workshops“ online erstehen.

Weitere Fragen? Wir freuen uns auf deine Mail.

Aus der Reihe „Verkehrt und umgedreht“: Der Unterarmstand

Termin: Donnerstag, 08.02.2018 von 19:00-20:15

In dieser Einheit nähern wir uns dem Unterarmstand mit vorbereitenden Übungen, mit theoretischem Verstehen bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten, in den Unterarmstand zu kommen, an.

Schritt für Schritt lernst du, wie du sicher und schonend in die Positionen gehst und auch wieder herauskommst.

Um bei diesem Workshop teilzunehmen, brauchst du keine Vorkenntnisse in Yoga. Der Workshop ist für jedes Level angepasst. Es gibt knifflige und herausfordernde Übungen für Fortgeschrittene, sowie ein sorgfältig aufbereitetes Basis Programm für Newbies.

Die Unterarmstand-Klasse kann für Yogaria-KundInnen ganz regulär wie andere Yogastunden gebucht werden und sie wird auch wie eine reguläre Yogastunde abgebucht.

Von der Schnupper-Aktion ausgenommen. Drop In: 20 Euro/18 Euro ermäßigt.

Hier gehts zur Anmeldung.

Aus der Reihe „Verkehrt und umgedreht“: Der Kopfstand

Termin: Donnerstag, 25.01.2018 von 19:00-20:15

Wir lassen die Welt gemeinsam Kopf stehen! Für was das gut sein soll?

Weil

  • nährstoffreiches Blut ins Gehirn strömt
  • der Geist ruhig und klar wird
  • Stress abgebaut und leichte Depressionen vorgebeugt werden
  • die Nerven beruhigt werden
  • deine ArmeBeine und Wirbelsäule gekräftigt bzw. gestärkt werden
  • deine Verdauung gefördert wird
  • deine Unterleibsorgane getont werden
  • Symptome der Menopause gelindert werden
  • der therapeutische Effekt bei AsthmaUnfruchtbarkeitSchlaflosigkeit und Nebenhöhlenentzündungen nicht zu vernachlässigen ist.
  • es natürlich Spaß macht!

Für Geübte und Fortgeschrittene.

Die Kopfstand-Stunde kann für Yogaria-KundInnen ganz regulär wie andere Yogastunden gebucht werden und sie wird auch wie eine reguläre Yogastunde abgebucht.

Von der Schnupperaktion ausgenommen. Drop In: 20 Euro/18 Euro ermäßigt

Body & Mind Cleansing Workshop

Termin: Freitag, 26.01.2018 von 17:00-19:30

Detoxen und Entschlacken mit Yoga und Ayurveda

EntschlackungEntgiftung und Detox sind in aller Munde, vor allem nach den Weihnachtsfeiertagen zu Jahresbeginn. Zahlreiche, kurzzeitige Diäten sind im Umlauf, mit dem Versprechen, den Körper zu entgiften. Doch was passiert vor und nach solcher Diäten? Warum nicht in den Alltag Praktiken eingliedern, die dauerhaft dafür sorgen, dass der Körper Phasen der Entlastung erlebt und Überschüssiges loslassen kann?

Dieser Workshop soll einen Einblick darin geben, wie Entgiftung oder „Detoxen“ im Alltag aussehen und welche Rolle Yoga dabei spielen kann.

Keep your heart open, your body clean and your spirit free.

Preis: 35€ (Indem du dich im Buchungssystem für den Workshop einträgst, hast du dir einen Platz reserviert, fix bekommst du ihn nach der vorträglichen Überweisung des Kursbeitrages an das Yogaria Konto mit der IBAN AT89 2011 1829 8997 3700.)

Weitere Infos unter info@yogaria.at.

Männer-Yoga-Workshop

An die Männerwelt da draußen: Wir räumen mit dem Klischee, dass Yoga nur Frauengymnastik ist, auf!

Wusstest du,

  • dass Yoga deine mentale und körperliche Kraft erhöht
  • du durch die Asana-Praxis deine Flexibilität, Mobilität und Muskelkraft steigern kannst
  • dir Yoga zu einem besseren Schlaf verhilft
  • du deinen Körper entgiften und dein Immunsystem stärken kannst
  • du durch einfache Meditationsübungen ausgeglichener, ruhiger und gleichzeitig leistungsfähiger wirst
  • es einfach unfassbar viel Freude bereitet?

Am Freitag, 10.11.2017 von 17:00-19:30 warten Judith und Magdalena auf dich, um dich mit ein paar interessanten, philosophischen, männerrelevanten Infos rund um das Konzept „Yoga“ zu füttern, um dich mit einer fordernden Yang-Yoga-Einheit ein bisschen ins Schwitzen zu bringen und um dich im Anschluss wieder mit einer entspannenden Yin-Yoga-Asana-Einheit zu verwöhnen.

Das Beste an dem Ganzen? Wir versprechen dir, dass du bald, gaaaanz bald mit deinen Fingern die Zehen berühren kannst. 😉

Preis: 30 Euro (diverse Goodies inbegriffen, unter anderem von Saturo, dem regionalen „Ready to Drink-Food“ des gleichnamigen wiener Start-Ups!)

Anmeldung: Du kannst dich im Stundenplan für den Workshop eintragen, eine Mail an info@yogaria.at senden. Einen fixen Platz bekommst du nach Überweisung des Kursbeitrages auf das Yogaria-Konto mit der IBAN: AT89 2011 1829 8997 3700. Falls der Kurs abgesagt werden muss, bekommst du dein Geld natürlich vollständig rückerstattet.

Yogaworkshop für AnfängerInnen und NeueinsteigerInnen:  

Nächster Termin: Frühjahr 2018

Asanas, Pranayama, Surya Namaskar, Dhyana, Savasana, Adho Mukha Svanasana, …

WAAAAAAAAAAAAS?

In diesem Workshop möchten wir dir zeigen, dass Yoga alles andere als zungen- und halsbrecherisch ist, wie es oftmals propagiert wird.

Wir begeben uns auf eine Reise zu den Ursprüngen des Yoga… und zu dir selbst. Das Wort „Yoga“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „anjochen“, „zusammenführen“. In den fünf Workshop-Stunden werden wir gemeinsam Atmung, Bewegung, Meditation und Aspekte der Philosophie „vereinen“, sodass du als AnfängerIn oder NeueinsteigerIn eine gute Basis für deine weitere Yogapraxis erhältst.

Du lernst die wichtigsten Grundpositionen, bzw. ihre Wirkung auf Körper, Geist und Seele, die Grundatmungstechniken, die dich zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag führen und du erfährst ein paar spannende „Know-How’s“ rund um die Yoga-Theorie – denn Yoga ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung! Zu dieser vitalen und gesunden Lebenseinstellung gehört natürlich auch die Nahrung, die einem die nötige Kraft und Energie spendet. In unserer Mittagspause erwartet dich deswegen ein kleiner, selbstgemachter Snack, der dich vor dem lieblos zubereiteten, obligatorischen Weckerl vom Supermarkt bewahrt.

Uns ist es sehr wichtig, dass du in deiner ersten Yogastunde nicht überfordert wirst oder dich unwohl fühlst. Daher bieten wir dir diesen Workshop an, um einen Wissensgrundstock über Yoga aufzubauen und langsam an die Übungen herangeführt zu werden.

Anmeldung bitte per Mail oder telefonisch: info@yogaria.at.

Kosten: 75 Euro; -10% für StudentInnen bis zum vollendeten 26. Lj und Arbeitssuchende

Pre-Weekend Meditation

Der Termin wird rechtzeitig im Voraus bekannt gegeben. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden, um immer Up-To-Date zu sein.

Nächste Termine: Freitag, 03.11., 08.12.2017 je von 18:00-19:00

Die Asana-Praxis und Pranayama, worauf in den „regulären“ Yogaklassen der Fokus liegt, sind nur wenige Aspekte auf deinem Yogaweg.

In dieser Stunde widmen wir uns einem weiteren, ganz wichtigen Punkt des holistischen Konzepts „Yoga“: der Meditation.

Keine Sorge: Wir werden nicht 60 Minuten „herumsitzen“, die Meditationsklassen basieren auf aktiven Meditationsübungen, Atemtechniken (Pranayama), einem bewussten Rückzug der Sinne, um sich der „Innenschau“ öffnen zu können (Pratyahara), geführten Fantasiereisen und verschiedensten Methoden, um den Geist zu zügeln und die Chakren abseits der physischen Ebene zu aktivieren.

Der Fokus wird in jeder Stunde ein anderer sein: Es wird also nicht langweilig!

Anmeldung erfolgt wie bei allen anderen Yogaklassen über den Stundenplan und werden auch wie jene abgebucht.