Yogaformate

Yogaformate 2018-04-17T14:14:18+02:00

Aktivierend

Morning Hatha Yoga Nimm dir zu Beginn des Tages Zeit, bewusst in deinen Körper hineinzuspüren und im Tag anzukommen! Die Yogapraxis mit Achtsamkeits- und Entspannungsübungen führt dich auf eine spannende Reise zu dir und deinen inneren Kraftquellen. Tritt aus den Anforderungen, der Eile und dem Stress des Alltags für einen Moment heraus und starte gelassener, klar und mit neuer Kraft in den Tag.
Vinyasa Flow Vinyasa Flow ist ein dynamischer, fließender Yogastil, der Bewegung mit Atmung verbindet. Eine kraftvolle Yogaklasse mit Leichtigkeit und spielerisch ausgeübt. Die dynamischen Bewegungsabläufe unterstützen unsere Körper dabei, zu entgiften und machen die Gelenke geschmeidig. Der Kreislauf wird angeregt und gestärkt. Der Fokus auf gleichmäßig fließende Atmung bringt die mentale Entspannung und löst energetische Blockaden im ganzen Körper.
Vinyasa Flow English This class will be an energizing flow with a very relaxing ending. Focus in this class: Not just practice as an exercise rather than focus more on how to use it as a tool to heal and grow from the inside.

Ausgleichend

Hatha-Iyengar Yoga Bei Hatha-Iyengar werden Hilfsmittel und Modifikationen verwendet, um schwierigere Positionen auszuführen oder eine korrekte Ausrichtung der Haltung zu erlangen.
Die Positionen werden hier meist länger gehalten und sind weniger dynamisch als bei anderen Yogastilen. Das perfektioniert die körperliche Ausrichtung und die energetischen Abläufe. Gepaart mit Atmungs- und Entspannungsübungen wirst du ein ganzheitliches Wohlbefinden erfahren.
Happy Montag Yoga Du denkst dir „Nicht schon wieder Montag!“ Gemeinsam begrüßen wir die neue Woche entspannt und mit viel Humor. Hol dir noch einmal eine Portion Motivation, bevor du zu neuen Taten schreitest! Egal, ob du Yoga-Neuling bist oder schon Erfahrung im Yoga hast – wir sagen dem Montags-Blues gemeinsam adé.
Hatha Yoga Basic Du bist neu im „Yogabusiness“? Super – die perfekte Stunde für dich. Du hast schon Yogaerfahrung gesammelt? Auch super – vertiefe deine Praxis und spür ganz bewusst in die bereits gelernten Asanas hinein.
SeniorInnen Yoga Yoga kennt keine Altersgrenzen! Mit viel Einfühlungsvermögen und Humor kann Bewegung bis ins hohe Alter Spaß bereiten
Weekend-Yoga Diese Stunde bietet dir eine ausgleichende Mischung aus dynamisch, fordernden Vinyasa-Flow-Elementen und entspannenden, regenerativen Asanas aus dem Yin-Yoga. Die perfekte Kombination für dein Wohlfühl-Wochenende.
Für alle Levels geeignet.
Weekend-Yoga mit Meditation Diese Stunde bietet dir eine ausgleichende Mischung aus dynamisch, fordernden Vinyasa Flow-Elementen und entspannenden, regenerativen Asanas aus dem Yin Yoga.
Zusätzlich werden wir gemeinsam für 15-30 Minuten meditieren. Die perfekte Kombination für dein Wohlfühl-Wochenende also.
Chakra Flow Yoga Die Chakren bilden die Grundlage unserer körperlichen und energetischen Form, der Beziehung mit uns selbst, unseren Gefühlen und elementaren Bedürfnissen. Die Stärkung der Chakren unterstützt uns bei der Entwicklung einer stabilen, lebendigen und starken Persönlichkeit. Je fester unser „Boden“, desto leichter können wir in die subtileren Bereiche unseres Seins vordringen und Spiritualität erleben.
In der Stunde erwarten dich Vinyasa Flow-, Hatha- und Yin Yoga-Elemente, Chakren spezifische Asanas, theoretische Hintergründe und praktische Tipps, Pranayama, Meditation, Mudras.

‚Each of the seven chakras are governed by spiritual laws, principles of consciousness that we can use to cultivate greater harmony, happiness, and wellbeing in our lives and in the world.‘  Deepak Chopra.

Entspannend

Yin Yoga Diese Stunde lädt dich ein, den Arbeitsalltag hinter dir zu lassen und entspannt in den Abend zu gleiten. Yin Yoga ist eine nach innen gekehrte Praxis, in der du länger in verschiedenen Körperhaltungen, den Asanas, verweilst. Diese intensive Dehnung wirkt positiv auf Faszien, Sehnen, Gelenke und aktiviert den Energiefluss der Meridiane.
Yin Hatha Yoga Bringe dein Yin und Yang in Einklang. Diese Stunde ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet, die auf sanfte Weise ihrem Körper Gutes tun möchten. Die Stunde beinhaltet klassische Hatha-Yoga-Elemente, wobei sich fließende Bewegungsabläufe mit Yin Yoga-Positionen abwechseln.
Yin Yoga und Autogenes Training Die sanften und tiefgreifenden Asanas lange gehalten im Yin Yoga lassen uns tief in den Körper sinken und bereiten unseren Körper und Geist auf die Autosuggestionen aus dem Autogenen Training vor.
Die Tiefe der Entspannung wird im Autogenen Training durch das Arbeiten auf sechs Stufen erreicht und befähigt uns (einmal die Technik erlernt) überall wo wir sind, abzuschalten, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen.Die sechs Stufen sind:
– Schwere (führt zur Entspannung der Willkürmuskulatur)
– Wärme (verbessert Durchblutung)
– Atmung (vertieft Entspannung)
– Herz (beruhigt & harmonisiert Herzschlag)
– Sonnengeflecht (verbessert Durchblutung der Bauchorgane)
– Kopf (fördert Konzentration und Klarheit)Eine Kombination, die Weltrekorde bricht. 😉

Sonderformate

Yoga-Brunch 
Lass Dich von uns bei unserem Yoga-Brunch verwöhnen! Nach der gewohnten 90-minütigen Praxis kannst Du direkt auf deiner Yogamatte sitzen bleiben und mit allen anderen Yogis und Yoginis ein entspanntes, selbstgemachtes und natürlich mit viiiiel Liebe und gutem Karma zubereitetes vegetarisches bzw. veganes Frühstück genießen.
Preis: Yoga + Brunch | 35 Euro; Für alle mit Monatsmitgliedschaft, 5er oder 10er Block | 1 Stunde + 15 Euro. Von der Schnupperaktion ausgenommen.
Bodylibrium Movement  Nach dem Motto „Gesundheit ist Bewegung. Sich bewegen zu können, ist ein Privileg. Nutze es.“ werden in dieser Einheit Konzepte aus Yoga, Kampfkunst und Tanz zusammengeführt und bilden ein komplexes System aus natürlichen Bewegungsabläufen, die wir gemeinsam erforschen werden.
Bodenarbeit, Rollen, natürliches Fallen, Playfull Fighting, Akrobatische Elemente, Atemübungen, Statisches und Dynamisches Dehnen, spielerische Mobilisationen, Kräftigungs und- Stärkungsübungen der Muskulatur und Gelenke, natürliche Bewegungen, Krabbeln, Springen, Reaktionsübungen, Partnerübungen, Entspannungsübungen – all das sind Aspekte, auf die wir eingehen werden.
Meditation Die Asana-Praxis und Pranayama, worauf in den „regulären“ Yogaklassen der Fokus liegt, sind nur wenige Aspekte auf deinem Yogaweg. In dieser Stunde widmen wir uns einem weiteren, ganz wichtigen Punkt des holistischen Konzepts „Yoga“: der Meditation. Die Meditationsklassen basieren auf aktiven Meditationsübungen, Atemtechniken (Pranayama), einem bewussten Rückzug der Sinne, um sich der „Innenschau“ öffnen zu können (Pratyahara), geführten Fantasiereisen und verschiedensten Methoden, um den Geist zu zügeln und die Chakren abseits der physischen Ebene zu aktivieren. Die Meditationsklasse kann ganz regulär wie andere Yogastunden gebucht werden und sie wird auch wie eine reguläre Yogastunde abgebucht. Von der Schnupperaktion ausgenommen. Drop In: 18 Euro (16 Euro ermäßigt)
Workshop-Reihe „Verkehrt und umgedreht“ In dieser Workshop-Reihe widmen wir uns in kürzeren und längeren Workshops den Yoga-Umkehrhaltungen. Jeweilige Termine und Themen findest du im Stundenplan und bei Aktuelles.
Männeryoga-Workshop Männer aufgepasst – in diesem Workshop dreht sich alles um euch!
Die Yogawelt braucht (wieder) mehr Männer (denn ursprünglich war es ja auch jene.)! Und genau deswegen möchten euch Magdalena und Judith auf die Yogamatte einladen, um gemeinsam in die (männliche) Welt des Yoga einzutauchen. Elemente dieses Workshops:

  • Eine kleine philosophische Aufbereitung des ganzheitlichen Konzepts „Yoga“, um dir deine „Warums“ und „Wozus“ zu beantworten
  • Eine aktivierende „Yang“ Asana-Einheit mit kleinen „Challenges“
  • Eine beruhigende „Yin“ Einheit, die mit kleinen Meditationen und gezielten Körperentspannungs-Asanas gefüllt ist
  • Goodies für auf den Nachhauseweg
  • FUN!
Hands On Health Workshop Das Thema des Workshops ist die gemeinsame Erarbeitung einer besseren Gesundheit und eines gesteigerten Körpergefühls, um dein Wohlbefinden so richtig in Schwung zu kriegen. Es werden Entspannungstechniken basierend auf japanischer Körperarbeit, westlicher Massagetechniken und Kinesiologie erarbeitet, die man auch perfekt in den Alltag mitnehmen kann…

… denn zum größten Teil liegt die Gesundheitserhaltung bei einem selber und diese Verantwortung darf jeder annehmen!